Mittelkräftig - leichte Fruchtnoten - ausgewogen

 

Farmer:      Jairo Romero & Familie

Region:      El Ermitaño, Sta. Barbara

Varietät:     Bourbon, IHCAFE 90 | 100% Arabica

Höhe:          1.000-1.200 m

Aufbereitung: gewaschen

 

Der gebürtige Honduraner Jairo Romero wohnt seit 2018
in Deutschland. Im Nordwesten des Landes baut seine
Familie seit vier Generationen Kaffee an. Die rund acht
Hektar große Farm Finca Dulce bewirtschaften seine
Mutter und seine Geschwister. Auf einer Höhe zwischen
1.000 und 1.200 Metern wachsen vor allem die eher unbekannten
Arabica-Varietäten Lempira und Ihcafe 90
sowie Bourbon und Caturra.


„Ich bin voller Leidenschaft und Motivation für das
was ich anpacke und möchte faire Preise und Bedingungen
für die kleinen Kaffeebauern schaffen und verhindern,
dass sie ihre Plantagen roden und somit ihre
langjährige Arbeit vernichten“, so der 28-jährige. Seine
Familie möchte auch Kindern eine gute Ausbildung
ermöglichen, indem sie Kindergärten und Schulen unterstützen.
Darüber hinaus sollen alle Erntehelfer ein
warmes Mittagessen bekommen. Die Farmer bewirtschaften
ihre Anbauflächen naturnah, ohne den Einsatz von
schädlichen Dünge- und Pflanzenschutzmitteln.


Die natürliche Vegetation in dieser Anbauregion
schafft ein angenehmes, kühles Klima, welches sich in
der Kaffeetasse mit einer mittleren Säure aus Schokoladen-,
Karamell- und Fruchtnoten widerspiegelt. All
diese Eigenschaften ergeben zusammen eine ausgewogene
Tasse Kaffee.

FINCA Dulce | Honduras

€7,30Preis
  • Ideal zum Aufbrühen per Hand oder Filterkaffeemaschine, Pressstempelkanne (French Press/Bodum), auch geeignet für ital. Herdkanne